Umfahrung Wattwil

Wälli-Power für erneuerbare Energie

Als Ingenieurgesamtprojektleiter waren wir zentral an der Erneuerung des Wasserkraftwerks Uznaberg beteiligt. Aus Gründen des Naturschutzes wurde der Einbau einer Fischaufstiegsanlage nötig. Wir planten und realisierten diese mit Hilfe eines Systems aus Österreich, das zum ersten Mal in der Schweiz eingesetzt wird.

 

Durch Bachverbauungen dürfen Fische und andere Lebewesen nicht von ihren Wanderungen abgehalten werden. Fischaufstiegsanlagen bieten hier eine sinnvolle Lösung. In dieser mit verschiedenen Becken ausgestatteten «Umfahrung» des Gewässers können die Fische in beiden Richtungen passieren. Wir bauten am Uznaberg einen sogenannten Enature-Fischpass ein, den schweizweit ersten dieser Art.  

 

Bei der Erneuerung des Wasserkraftwerkes Uznaberg führten wir als Ingenieurprojektleiter auch die Bauarbeiten an den Wasserfassungen und am Stollen durch.  

 

Projektdaten

Bereich

Tiefbau

Fachgebiet

Wasserbau

Auftraggeber

Uznaberg AG, Uznach

Aufgabe (Auszug)

Projektierung und Realisierung (Bauleitung)
Studie bis Abschlussakten

Auftraggeber

Uznaberg AG, Uznach

Zeitraum

2010 - 2019

Aufgabe

  • Projektierung und Realisierung (Bauleitung)
  • Studie bis Abschlussakten

Leistungen

  • Strategische Planung
  • Konzept
  • Studien
  • Projektierung
  • Ausschreibung
  • Realisierung
  • Bewirtschaftung
  • Überwachung
  • Sanierung / Unterhalt

Besonderheiten

Erster Enature-Fischpass in der Schweiz

 

Nach Oben